Dóra Maurer: Grande Dame der geometrischen Abstraktion

   

Yael Davids: Einfach mal auf den Kopf drehen

   

Gerhard Richter: Blick ins Weite, voller Ironie

   

Die Sommersaison im Pavillon Le Corbusier startet

   

Kader Attia: Die Zeit heilt keine Wunden

Review > Zürich > Museum Rietberg
30. September 2020
   

Otto Piene: Die Sonne kommt näher

   

Gilbert & George: Jesus Fucking Christ!

   

Florence Jung: Die Spuren des Nicht-Greifbaren

Review > Zürich > Helmhaus Zürich
16. März 2020
   

Fiktion Kongo: Auf den Spuren eines Handlungsreisenden

Review > Zürich > Museum Rietberg
13. Februar 2020
   

Olafur Eliasson: Symbiotic Seeing: Die Alge schaut zurück

Review > Zürich > Kunsthaus Zürich
28. Februar 2020
   

Leonor Antunes: Vergangenes vergegenwärtigen

   

Was sehen wir eigentlich? Wissen in Bildern – Informationsdesign heute

   

Peter Wächtler, Ad Astra: Posieren in abgelegten Sprachkorsetts

Review > Zürich > Kunsthalle Zürich
7. Oktober 2019
   

United by Aids: Keine Angst vor der Liebe

   

Konkrete Gegenwart. Jetzt ist immer auch ein bisschen gestern und morgen: Alten Hasen die Gegenwart erklären

   

Producing Futures: An Exhibition on Post-Cyber-Feminism

   

Oskar Kokoschka, Retrospektive: Plädoyer für die Gegenständlichkeit

Review > Zürich > Kunsthaus Zürich
8. Februar 2019
   

Robin Rhode: Zurich Art Prize 2018

   

Koki Tanaka: Übungen in Empathie

   

Imi Knoebel: Immer alles neu in Raum 19

   

Fashion Drive: Mehr als nur zweite Haut

   

Zanele Muholi

Review > Zürich > LUMA Westbau
30. April 2018
   

Americans: Zugehörigkeiten in Bewegung

Review > Zürich > LUMA Westbau
2. August 2017
   

Tomás Saraceno, Aerosolar Journeys: Testflug nach Utopia

   

Things are getting Better all the Time: Ironie, Politik und Humor

   

Liz Magor: you you you: Der Körper im Ding

   

Marlow Moss, A Forgotten Maverick: Wer hat Angst vor Weiß, Gelb, Blau und Rot?

   

Speak, Lokal: Neue Heimat

   

Bernd Ribbeck: Lyrischer Konstruktivismus